Unser täglich Brot – Magdeburg gestern und heute

Seit Jahren sind auf dem Offenen Kanal Magdeburg immer wieder Filme zur Stadtgeschichte Magdeburgs zu sehen. Mit viel Liebe zum Detail und oftmals sehenswertem historischem Filmmaterial geben interessierte Magdeburger Einblick in die Geschichte ihrer Stadtteile, ausgewählter Bauwerke, Handwerke u.v.m. Die Themenpalette ist vielseitig. Im Dezember läuft die 45minütige Film „Unser täglich Brot – Magdeburg gestern und heute“ aus der Video-Werkstatt „Objektiv“ von Kurt Gehrmann.

Über den Autor

Michael Anders

wurde in Wolmirstedt geboren und lebt seit 1999 in Magdeburg. Er studierte Geschichte und Politikwissenschaft an der Otto-von-Guericke-Universität mit dem Schwerpunkt ‘Geschichte des Mittelalters’. Seit 2011 ist er Stipendiat der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und arbeitet an seinem Dissertationsprojekt zur mittelalterlichen Geschichte der Juden im Erzbistum Magdeburg und dem Bistum Halberstadt. Micha bloggt unter anderem auf parthenopolis.de zur Magdeburger Geschichte.